Westbahn01

Neue TSI-konforme Doppelstocktriebzüge für die WESTbahn
 

In fünf Ländern verkehren seit Juli 2021 die neuen Doppelstockzüge der österreichischen WESTbahn. Maßgeschneidert auf die Anforderungen seiner Kunden und passend zur gewichtsreduzierenden Spezialkonstruktion durch CRRC Zhuzhou Locomotive Co., Ltd., entwickelte Tricon das gesamte Fahrzeugdesign.

1933745226.jpg

Maßgeschneidertes Design für innovative

Exterieur, Interieur und Cockpit spiegeln dabei farblich sowie lichttechnisch die Leichtigkeit der Aluminiumkarosserie, die von CRRC erfolgreich mit Verbundwerkstoffen (u.a. CFK- und GFK-Elemente) kombiniert wurde: So wiegt der neue Doppelstock nur etwa zehn Prozent mehr als ein einstöckiges Fahrzeug.

1337153885.jpg
201021_DDSEMU_WestBahn_12_Mc1_1kl.jpg

Schnell wohlfühlen garantiert.

Mit bis zu 200 km/h unter anderem in Österreich, Deutschland und Ungarn unterwegs, stechen die neuen Doppelstockzüge der WESTbahn auch hervor durch ihre einflügelige, an jedem Ende 1.400 mm breite Türe, die ein schnelles Ein- und Aussteigen ermöglicht. Zudem bietet jeder sechsteilige Zug Platz für fast 600 Fahrgäste. Zu deren Wohlbefinden trägt die an individuellen Bedürfnissen orientierte, hell und modern gestaltete Innenausstattung bei: neben Snack-Automaten und Kaffeemaschinen sowie einem Barbereich befinden sich Rollstuhl- und Fahrradstellplätze sowie smart Wi-Fi-Netzwerke an Bord.